Testbrückenstück wurde erstellt

Im November 2011 hat Jan zusammen mit acht Arbeitern ein Teststück von rund 10 Metern Länge aufgestellt – ein Teil besteht aus einer Holzkonstruktion, ein anderer Teil aus einer Aufschüttung des Bodens. Anhand dieses Brückenstückes wird nun beobachtet, wie sich Holz und Konstruktion im feuchten, weichen Sumpfboden verhalten und ob schliesslich die ganze Brücke so aussehen wird. Sechs Tage lang wurde an dieser Konstruktion gearbeitet, Sambiri-Hölzer geschält, Betonblöcke gegossen und Sand aufgeschüttet.

Ein ausführlicher Bericht zum Brückenprojekt befindet sich hier.
Zu den Fotos von den Bauarbeiten für das Testbrückenstück geht es hier lang.

Advertisements