Klassenzimmer-Projekt 2014

Snapshot_20140711_1

Es war schon seit längerem geplant und kann nun dank der Spende der fleissigen Sternsinger aus Wallbach sowie vielen weiteren grosszügigen Spenden von Kirchen und privaten Gönnerinnen und Gönnern in die Tat umgesetzt werden: Es entsteht ein neues Klassenzimmer bei der Primarschule Phembane. Das Projekt startete bereits im März 2014, als Jan hat vor Ort das Vorgehen festgelegt, Arbeiter gesucht, und die Pläne gemacht hat. Es galt vieles zu organisieren: Wie die Lieferungen und Transporte abgewickelt werden, wer auf dem Bau arbeiten wird, wen man als Nachtwächter beschäftigt und insbesondere wer für die finanzielle Regelung zuständig sein wird. Jan betraute seine zwei langjährigen Arbeiter Manuel und Armando mit der Aufgabe, das gesamte Projekt zu koordinieren und die Finanzen zu verwalten. Den beiden war ein wenig mulmig zumute ob dieser grossen Verantwortung, die sie aber gerne annahmen.
Der Spatenstich erfolgte am 2. Juli 2014, heute sind die Bauarbeiten im vollen Gang. Steine wurden angeliefert, die Ausgrabungen für das Fundament laufen und die Stahlträger werden gebaut und einzementiert.
Der Bau des Klassenzimmers ist das erste Projekt von Abraçar Mozambique, welches ausschliesslich von einheimischen Arbeitern geleitet und durchgeführt wird. Das ist für unsere Organisation ein grosser Erfolg und wir freuen uns sehr, dass wir in Mauel und Armando sowie auch dem Schuldirektor vertrauenswürdige Personen gefunden haben, die vor Ort Verantwortung für unsere Projekte übernehmen.

 

Advertisements