Brückenbau | Halbzeit | Oktober 2012

Die Hälfte ist geschafft! Bereits hat unsere Brücke am einen Ende des Sumpfes am Ufer angedockt und wird nun von der Mitte her der anderen Seite entgegenwachsen. Nach rund zwei Monaten Arbeit ist nun das Bauwerk zur Hälfte fertiggestellt. In voraussichtlich vier bis fünf Wochen wird das Werk vollendet sein und eingeweiht werden können. Die Arbeiten laufen sehr gut, berichtet Jan, der täglich zur Baustelle fährt und Transporte erledigt (etwa 8 mal pro Tag fährt er zwischen der Baustelle und der Stadt Inhambane oder dem Dorf Tofo hin und her, um Material zu besorgen). Die Arbeiter sind sehr selbständig bei der Arbeit und die Anwohnerinnen und Anwohner – allen voran die Kinder – freuen sich sehr über die aufregende Architektur auf ihrem täglichen Weg.
Was für ein schöner Anblick!

Hier gibt’s noch mehr Fotos!

Advertisements